IPTV VPN von Surfshark

  • Vermeiden Sie Drosselung durch den Internetanbieter
  • Ändern Sie Ihre IP und umgehen Sie die Zensur
  • Streamen Sie TV-Sendungen privat und pufferfrei
  • Testen Sie es unverbindlich mit unserer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
IPTV VPN von Surfshark
Wofür Steht IPTV?

Wofür Steht IPTV?

IPTV steht für Internet Protocol Television und bezeichnet jede Art von Fernseh-Streaming, das über das Internet bereitgestellt wird. Dazu gehört die Bereitstellung von Zugriff auf Live-Fernsehübertragungen und Streaming-Dienste, die in einem eigenständigen Format verfügbar sind.

In einigen Fällen bezeichnen Streaming-Anbieter ihren Dienst als IPTV. Tatsächlich kann IPTV als weit gefasster Begriff verwendet werden, der auf jeden Fernsehkonsum angewendet wird, der online stattfindet. Obwohl es IPTV-Dienste schon seit geraumer Zeit gibt, erfreuen sie sich als günstigere Alternative zum Kabel- oder Satellitenfernsehen immer größerer Beliebtheit.

Vernünftiger Online- sowie Offline-Schutz
Kümmern Sie sich nicht um Ihre Online-Aktivitäten, Gerätesicherheit und digitale Identität
Holen Sie sich Surfshark One
Feature Element
Ändern Sie Ihre IP-Adresse und bleiben Sie dank VPN immer bestens geschützt
Feature Element
Schützen Sie Ihre Gerät mit Malware, Spyware und Virenschutz
Feature Element
Erhalten Sie Benachrichtigungen bei Sicherheitsverletzungen Ihrer E-Mail-, Kreditkarten- und persönlichen Informationen
Holen Sie sich Surfshark One

Nutzung eines VPN für IPTV

Die Verwendung eines VPN ist nicht zwingend erforderlich, wenn Sie mit einem IPTV-Dienst verbunden sind. Aber es ist eine der besten Möglichkeiten, eine sichere und private Verbindung zum Internet zu gewährleisten.

Ein VPN kann Ihnen auch dabei helfen, die ISP-Drosselung (Internet Service Provider) zu überwinden, die ein häufiges Problem darstellt, wenn Sie Videoinhalte streamen oder Dateien online herunterladen. Da ein VPN Ihre IP-Adresse verbirgt und Ihren Datenverkehr verschlüsselt, kann Ihr ISP nicht sehen, was Sie tun. Dies bedeutet, dass Ihre Verbindung nicht aufgrund Ihrer Aktivität gedrosselt werden kann.

Disclaimer: Die Nutzung sämtlicher Surfshark-Dienste zu rechtswidrigen Zwecken ist aufgrund ihrer Nichtvereinbarung mit unseren Nutzungsbedingungen strengstens untersagt. Bitte achten Sie darauf, alle geltenden Gesetze, Vorschriften und Nutzungsbedingungen der Dienstleister einzuhalten.

Nutzung eines VPN für IPTV

Wie lässt sich Surfshark am besten mit IPTV nutzen?

Regionale Sperren

Regionale Sperren

Bei der Nutzung von IPTV-Diensten können Sie auf eine Reihe von Hindernissen stoßen. Dazu gehören repressive staatliche Zensur oder Firewalls in Schulen und am Arbeitsplatz. Durch die Verbindung mit einem der VPN-Server von Surfshark können Sie solche Einschränkungen überwinden und wieder IPTV genießen.

Öffentliches WLAN

Öffentliches WLAN

Sie könnten versucht sein, IPTV-Inhalte über öffentliches WLAN anzusehen, wenn Sie nicht zu Hause sind. Leider bergen solche Netzwerke häufig große Datenschutz- und Sicherheitsrisiken. Wenn Sie ein VPN verwenden, wird Ihr Datenverkehr verschlüsselt, sodass Sie auch in öffentlichen Netzwerken vor Schnüfflern geschützt sind.

Online-Datenerfassung

Online-Datenerfassung

Wenn Sie beim IPTV-Streaming keine VPN-App verwenden, können Werbetreibende Ihre persönlichen Daten nutzen, um gezielte Werbung zu schalten. Surfshark VPN hilft, dies zu vermeiden, indem es Ihre Internetverbindung verschlüsselt, wodurch die Datenmenge begrenzt wird, die Dritte sammeln können.

Kill Switch

Kill Switch

Sie möchten nicht, dass Ihre Daten verloren gehen, wenn mit Ihrem VPN etwas schief geht. Aus diesem Grund verfügt Surfshark über Kill Switch – eine Funktion, die Ihr Internet abschaltet, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird, sodass Sie jederzeit sicher und privat bleiben.

Unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen

Unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen

Schützen Sie alle Ihre Geräte mit Surfshark. Wir bieten unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen, sodass Sie Ihre Lieblingssendungen auf IPTV ansehen können, ohne die Anzahl Ihrer VPN-Verbindungen zählen zu müssen.

Schnelle und sichere Protokolle

Schnelle und sichere Protokolle

Der Datenschutz sollte Ihr Online-Erlebnis nicht beeinträchtigen. Die Geschwindigkeit Ihrer VPN-Verbindung kann durch veraltete Protokolle verlangsamt werden. Zum Glück verwendet Surfshark nur WireGuard, IKEv2 und OpenVPN – einige der schnellsten und zuverlässigsten Protokolle der Branche.

So verwenden Sie ein VPN mit IPTV

So verwenden Sie ein VPN mit IPTV

Die Verwendung von IPTV und Surfshark VPN ist wirklich einfach:

  1. Wählen Sie ein Surfshark-Abonnement und erstellen Sie Ihr Konto;
  2. Laden Sie die Surfshark-App auf die Geräte herunter, mit denen Sie IPTV schauen.
  3. Öffnen Sie die Surfshark-App und verbinden Sie sich mit einem von über 3200 VPN-Servern.

Sehen Sie sich Ihre IPTV-Dienste an und profitieren Sie von einer privaten, schnellen Internetverbindung.

So beheben Sie IPTV-Probleme bei Verwendung eines VPN

Einige IPTV-Dienste funktionieren mit einem VPN möglicherweise nicht so gut wie andere. Die einfachen Lösungen, die Sie unten finden, reichen aus, um die meisten Probleme zu lösen. 

  • Deinstallieren Sie die IPTV-Anwendung und installieren Sie sie erneut, während Sie mit dem VPN verbunden sind.
  • Versuchen Sie, den Standort Ihres VPN-Servers auf einen Standort in einem anderen Land zu ändern.

Ändern Sie das Standardprotokoll in den Surfshark-Einstellungen. Gehen Sie zum Fenster Einstellungen, klicken Sie auf VPN-Einstellungen und gehen Sie zur Registerkarte Protokoll. Probieren Sie verschiedene Protokolle aus und prüfen Sie, ob das bei Ihrem Problem hilft.

Disclaimer: Wir können nicht garantieren, dass die oben genannten Lösungen alle IPTV-Probleme lösen. Jeder IPTV-Dienstanbieter hat eigene Geschäftsbedingungen. Machen Sie sich unbedingt mit ihnen vertraut, um unbeabsichtigte Verstöße bei der Nutzung eines VPN zu vermeiden.

So beheben Sie IPTV-Probleme bei Verwendung eines VPN

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein IPTV-VPN?

Ein IPTV-VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), das Sie zusammen mit jedem internetbasierten TV-Dienst (IPTV) verwenden. Dies ist nützlich, um lokale Firewalls zu überwinden, privat zu streamen und Bandbreitendrosselung zu vermeiden.

Wie funktioniert ein IPTV-VPN?

Ein VPN funktioniert, indem es Ihre Daten verschlüsselt und über einen VPN-Server weiterleitet. Bei IPTV kann Ihr ISP oder Netzwerkadministrator Sie nicht daran hindern, sich mit dem Dienst zu verbinden oder die Verbindungsgeschwindigkeit zu drosseln.

Warum brauche ich ein IPTV-VPN?

Sie benötigen ein IPTV-VPN, um:

  1. Sich IPTV anzusehen, wenn es durch Firewalls von Schule/Universität/Arbeit/usw. blockiert ist; 
  2. die Bandbreitendrosselung durch Ihren ISP zu umgehen; 
  3. Inhalte privat zu streamen und Schnüffler und Betrügern zu meiden.

Verbessert ein IPTV-VPN meine Streaming-Qualität?

Wenn Ihr ISP Ihre Verbindung drosselt, kann Ihnen ein VPN dabei helfen, dies zu überwinden und die Verbindungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Dadurch erhöht sich Ihre Streaming-Qualität. In anderen Fällen hat ein Premium-VPN normalerweise einen nahezu neutralen Einfluss auf die Streaming-Qualität.

Kann ich ein IPTV VPN auf mehreren Geräten nutzen?

Das hängt vom IPTV-VPN-Anbieter ab. Surfshark schützt beispielsweise unbegrenzt viele Geräte mit einem einzigen VPN-Konto. 

Schützt ein IPTV-VPN meine Online-Privatsphäre?

Ein IPTV-VPN schützt Ihre Online-Privatsphäre, indem es Ihre IP-Adresse verbirgt und die Daten verschlüsselt, die zwischen Ihrem Gerät und dem VPN-Server übertragen werden. Dadurch bleiben Ihre Daten vor Schnüfflern, Kriminellen, Ihrem ISP und sogar repressiven Regierungen geschützt.

Wie erhalte ich ein IPTV-VPN-Zertifikat?

Wenn Sie ein IPTV-VPN auf einem Gerät einrichten möchten, das keine VPN-Apps unterstützt, benötigen Sie (unter anderem) ein VPN-Zertifikat. Das ist gar nicht so schwer – schauen Sie sich einfach unsere Anleitung zum Einrichten eines VPN auf einem beliebigen Gerät an. 

Ein VPN-Deal, der rockt

% Rabatt + Mon. EXTRA
VPN-Deal sichern