Hol dir Surfshark
  • DE
  • Anmelden
  • Hol dir Surfshark
  • Menü
Editor’s Choice PCMAG.COM

Surfshark VPN-Server

3200+ Server in 65 Ländern.

Hol dir Surfshark
Schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten

Schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten

Auf jedem Server steht mindestens ein Gigabit-Port zur Verfügung und täglich werden neue 10-Gigabit-Ports hinzugefügt.

Ausnahmslos RAM-only-Server

Ausnahmslos RAM-only-Server

Sämtliche Server haben immer die neusten Software-Updates, speichern keine Daten und werden regelmäßig bereinigt.

Protokoll-Support

Protokoll-Support

Unser gesamtes Server-Netzwerk unterstützt die sicheren und vertrauenswürdigen Protokolle Wireguard, IKEv2 sowie OpenVPN.

Europa Amerika Asien-Pazifik Nahost und Afrika
Land
Stadt
Privates DNS
Umgeht dein lokales DNS sowie damit verknüpfte Sperrungen.
Camouflage Mode
Niemand erfährt, dass du ein VPN nutzt.
OpenVPN
Unterstützt diese Modi für OpenVPN-Protokolle.
WireGuard/
IPSec/IKEv2
Unterstützt WireGuard- und IKEv2-VPN-Protokolle.
Unterstützung für Erweiterungen
Unterstützt Verbindungen der Surfshark-Browser-Erweiterungen.
Mehr erfahren
Europa
Amerika
Asien-Pazifik
Nahost und Afrika
Schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten

Hohe Geschwindigkeiten

VPN-Geschwindigkeiten hängen stark von der Entfernung zum Server ab. Surfshark unterhält ein umfangreiches Netzwerk von Servern, die alle mindestens über einen 1-Gigabit-Port verfügen und von denen viele auf 10 Gigabit/s erweitert werden, wodurch der Zugang zu einem Server praktisch garantiert ist.

Keine Datenspeicherung

Keine Datenspeicherung

Surfshark-Server sind auf unsere No-Logs-Richtlinie abgestimmt. Dank ihrer RAM-only-Server-Struktur werden sie im Falle eines Server-Updates bzw. der Trennung von der Stromzufuhr komplett zurückgesetzt.

Alle Server unterstützen sämtliche Protokolle

Alle Server unterstützen sämtliche Protokolle

Willst du wisse, ob der Server, mit dem du dich verbinden willst, auch wirklich das VPN-Protokoll deiner Wahl unterstützt? Kein Grund zur Sorge! Du kannst dich problemlos mit jedem Server verbinden – egal ob WireGuard, IKEv2 oder OpenVPN (TCP oder UDP).

Keine Datenspeicherung

Ungestört Surfen

Eine VPN-App verschlüsselt sämtliche deiner Online-Daten. Diese sind so vor Diebstahl sowie Spionage geschützt, zudem wird das Tracking wesentlich erschwert.

Keine Geräte- oder Bandbreitenbeschränkungen

Ein Surfshark-VPN-Konto genügt, um sämtliche Geräte in deinem Haus umfassend zu schützen. Zudem werden dir keinerlei Bandbreitenbeschränkungen auferlegt.

MacOS Windows Chrome Firefox iOS Android Linux
Registrieren

Häufig gestellte Fragen

Wie wähle ich den besten Server-Standort aus?

Falls du mit „am besten“ „am schnellsten“ meinst, wähle für optimale Geschwindigkeiten den „schnellsten Server“ aus. Da die VPN-Geschwindigkeit eng an die Entfernung zum Server geknüpft ist, handelt es sich hierbei meist um einen Server im Nachbarland.

Wenn du dich von einem bestimmten Land aus verbinden möchtest, kannst du natürlich einen beliebigen in der App aufgeführten Server auswählen.

Was ist ein VPN-Server?

Ein VPN-Server ist ein Server, mit dem sich deine VPN-App verbindet und über den sämtliche deiner Daten geroutet werden. Dadurch werden folgende zwei Dinge ermöglicht:

  • Verschlüsselung: Die Daten, die von deinem Gerät versandt werden, werden verschlüsselt und sind damit für Unbefugte völlig unbrauchbar.
  • Standort ändern: Für jede von dir besuchte Website bzw. jeden Service hat es den Anschein, als würdest du dich vom Standort des VPN-Servers aus verbinden, wodurch deine wahre IP-Adresse verborgen wird, was es ermöglicht Zensur zu umgehen.

Was die Hardware betrifft: Sämtliche Surfshark-Servern sind RAM-only-Server (was bedeutet, dass sämtliche über diese Server geleiteten Daten gelöscht werden, wenn jemand diesen Server beschlagnahmt und von der Stromversorgung trennt), die über mindestens einen einzigen 1-Gigabit-Port verfügen. (Wir erweitern unsere Server momentan auf 10 Gigabit/s).

Was versteht man unter einem virtuellen Standort?

Ein virtueller Standort verleiht den Anschein, dass sich ein Server an einem bestimmten Ort befindet, obwohl der physische Standort in Wahrheit ein ganz anderer ist. So kann sich ein in Deutschland verorteter virtueller Server bspw. in Frankreich befinden.

Der Nachteil solcher virtuellen Standorte besteht in der oftmals langsameren Reaktionszeit, da sich der Server ganz woanders befindet. Die Geschwindigkeiten können jedoch die eines physisch präsenten Servers übertreffen, denn der virtuelle Server macht sich die schnellere Internetgeschwindigkeit seines physischen Standortes mitsamt besserer Internetinfrastruktur zu Nutze.

Kann ich mein eigenes VPN erstellen?

Möchtest du deinen ganz eigenen VPN-Server erstellen, ist ein Service wie Surfshark nicht die richtige Lösung. Hier wäre es besser, auf OpenVPN zu setzen oder sich einen Server einer Server-Farm zu mieten.

Die überwiegende Mehrheit der täglichen Internetnutzer kann darauf jedoch gut verzichten. Surfshark-VPN erfüllt die täglichen Anforderungen an Sicherheit sowie Privatsphäre nämlich mehr als zufriedenstellend (haben wir schon unsere 3200+ Server erwähnt?) und ist noch dazu kostengünstiger sowie unkomplizierter in der Anwendung!

Sind VPN-Server kostenlos?

Das hängt davon ab, was du damit meinst. Nein, die Einrichtung sowie der Betrieb eines VPN-Servers ist kostenpflichtig: Man benötigt Fachwissen sowie spezielle Hardware, eine konstante Stromversorgung und einen Internetprovider.

Wenn du wissen möchtest, ob für die Nutzung eines spezifischen Servers als Surfshark-VPN-Nutzer eine Gebühr erhoben wird, dann lautet die Antwort nein. Sobald du diesen Service abonnierst, kannst du dich mit jedem beliebigen Surfshark-Server verbinden und je nach Bedarf zwischen mehreren hin und her wechseln.

Wo erhalte ich eine VPN-Server-Adresse?

Wenn du nach Surfshark-VPN-Server-Adressen für die manuelle Einrichtung suchst, wirf einen Blick in unsere Support-Artikel für die manuelle Einrichtung.

Was ist DNS?

Beim Besuch einer Website benötigst du die entsprechende URL, z. B. www.surfshark.com. Ein Gerät versteht die Adressen selbst jedoch nicht. Stattdessen wird vielmehr ein DNS(Domain Name System)-Service gepingt, der die URL in eine vom Gerät lesbare IP-Adresse verwandelt. So lautet unsere IP-Adresse beispielsweise 104.27.181.81 (zum Zeitpunkt, an dem dieser Text verfasst wurde).

Es wäre recht schwierig, sich die IP-Adressen aller verfügbaren Webseiten zu merken, und das DNS (Domain Name System) übernimmt dies praktisch für dich. Es wandelt Hostnamen in IP-Adressen um, sodass dein Computer diese verstehen und mit der Webseite kommunizieren kann, die du besuchen möchtest.

Warum ist ein privates DNS von Bedeutung?

Die DNS von Internetanbietern oder von DNS-Drittanbietern stellen oft immense Datenschutzrisiken dar. Sie können anhand von Aufzeichnungen deiner DNS-Abfragen deine Aktivitäten nachverfolgen und diese für Werbezwecke (wie das Anzeigen personalisierter Werbung) verwenden. Ein DNS kann darüber hinaus zu Zensurzwecken verwendet werden, wobei örtliche DNS-Anbieter von Regierungen zur Sperrung bestimmter Websites aufgefordert werden.

Wenn dir deine Privatsphäre am Herzen liegt – und das sollte sie – ist ein privates DNS von höchster Priorität. Und sämtliche Surfshark-Server unterstützen private DNS.

Was ist Camouflage Mode?

Dies wird von zahlreichen VPN-Anbietern auch als Verschleierung bezeichnet. Wenn du ein VPN verwendest, hat dein Provider im Normalfall keinen Zugriff auf deine Online-Aktivitäten. Alles, was er sieht, ist, dass du über ein VPN verbunden bist. Im Camouflage-Modus ist nicht einmal das möglich.

Wenn dir deine Privatsphäre am Herzen liegt – und das sollte sie – ist ein privates DNS von höchster Priorität. Und sämtliche Surfshark-Server unterstützen private DNS.

VPN-Server: Verbindung zu sicheren Standorten – Surfshark

Surfshark-Server: schnell, sicher und im Überfluss vorhanden. Verbinde dich mit VPN-Servern in jedem der 65 Länder und genieße die umfassenden Sicherheitsvorteile.

Hol dir Surfshark

VPN erwerben – Antivirus kostenlos erhalten

Tage
Stunden
Min
Sek
Hol dir SurfsharkVPN kaufen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren